Special Edition Vespa 75 Jahre

Vom Tag der Patentanmeldung am 23. April 1946 bis heute mit bislang über 19 Millionen verkauften Fahrzeugen hat Vespa die Herzen der Menschen erobert und das Straßenbild in den Städten dieser Welt mitgeprägt.

Es ist nicht nur ihr Design, ihre Geschichte und ihre Qualität, die die Vespa überall so beliebt machen. Es ist ihr stilvoller Auftritt, stets jung, zeitgenössisch und modern. Eine Vespa weckt Emotionen, verkörpert Lebenslust und Leidenschaft. Es ist die Summe dieser Werte, die die Vespa heute, auch 75 Jahre später, für Menschen rund um den Globus so begehrenswert und liebenswürdig macht.
 

Limited Edition – nur 2021 erhältlich

Wie könnte man den Wert und die Bedeutung der Vespa zu ihrem 75-jährigen Jubiläum besser zum Ausdruck bringen als mit einer exklusiven Special Edition 75th? Dazu präsentieren sich - ausschließlich im Jubiläumsjahr 2021 gefertigt - die Modelle Primavera 125 sowie die GTS 125 und 300. Die Special Edition 75th, dieses einmalige Juwel einer Vespa, lässt mit ihren Farben und feinstem Finish die Herzen einfach höherschlagen.

Ton in Ton

Vom Fahrwerk bis zum klassischen Klappgepäckträger überraschen die Vespa Special Edition 75th-Modelle mit edlen Details. Die Sitzbank in grauem Nubukleder mit feinem Keder, die schwarzen Felgen mit Diamond Cut und zahlreiche Applikationen in Chrom und die Farbenuancen an der "Krawatte" geben der Vespa Special Edition 75th ihre ganz besondere und einzigartig exklusive Note

Zubehör mit Stil 

Die Hecktasche auf dem verchromten Klappgepäckträger ist ein weiteres schönes Stilelement der Vespa 75th. Ton-in-Ton mit der Sitzbank ist die praktische, leicht abnehmbare Tasche aus samtweichem Nubukleder gefertigt. In Form eines Reserverads erinnert sie an alte Zeiten, als ein Reserverad zum typischen Outfit fast jeder Vespa gehörte.


Mehr zu den Modellen
 

Weiter Informationen zum Jubiläum und zur Geschichte unter: Vespa 75 Jahre 

Top